Die Praxis ist bis zum 14.12.2018 wegen Urlaubs geschlossen.
Bitte klicken Sie hier für weitere Informationen.
Hausarztpraxis SonnenhofDr. med. Fabian Treusch
Sie sind hier: Startseite > Leistungen/Zusatzleistungen
Anmelden
Sprechzeiten
VormittagsNachmittags
Montag8:00-12:3015:30-18:00
Dienstag8:00-12:30Hausbesuche
Kardiologie
Mittwoch8:00-12:30
Donnerstag8:00-12:3015:30-18:00
Freitag8:00-13:30Sondertermine

In dringenden Fällen
Lebensbedrohlich:☎ 112
(Rettungsdienst)
Weniger
bedrohlich:
☎ 116 117
(Bereitschaftsdienst)
Apotheke-  Notdienst:> Hier klicken <
Für behandelnde
Ärzte:
Medikamentenplan
Patientenverfügung
Unsere Internetseiten durchsuchen
Kontaktdaten
Hausarztpraxis Sonnenhof
Dr. med. Fabian Treusch
Facharzt für Innere Medizin, Kardiologe
Notfall-, Ernährungs-, Reisemediziner
Paul-Löbe-Straße 5
75180 Pforzheim
07231 73232
📠 07231 765137
Zusätzliche Leistungen

Als sogenannte "Individuelle Gesundheitsleistungen" (IGeL) bieten wir spezielle kardiologische und reisemedizinische Leistungen an. Da diese in der hausärztlichen Versorgung nicht zum Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenversicherungen gehören, erfolgt möglicherweise keine Kostenübernahme. Preisinformationen erhalten Sie hier.
Informationen zur Kostenübernahme kardiologischer Untersuchungen erhalten Sie hier.

Duplexsonographie der Halsschlagadern: Über die Halsschlagadern erfolgt die Blutversorgung des Gehirns. Diese Ultraschalluntersuchung dient unter anderem der Messung der Arterienwanddicke, die eine Abschätzung des Schlaganfall- und Herzinfarktrisikos ermöglicht.

Ultraschalluntersuchung des Herzens: Diese Untersuchung (auch Echokardiographie genannt) dient der Funktionsbeurteilung des Herzmuskels und der Herzklappen.

Schulung zum Blutgerinnungs-Selbstmanagement: Für Patienten, bei denen eine lebenslange blutgerinnungshemmende Therapie notwendig ist (z. B. mit Marcumar®), gibt es die Möglichkeit der Selbstmessung des INR-Wertes. Nähere Informationen finden Sie hier.

Reisemedizinische Sprechstunde: Planen Sie eine Urlaubs- oder Geschäftsreise ins Ausland? Wir beraten Sie unter Berücksichtigung Ihrer eventuell bereits bekannten Erkrankungen zu wichtigen Themen wie Impfungen, länderspezifische Gesundheitsrisiken, Reiseapotheke, medizinische Versorgung vor Ort... Nähere Informationen finden Sie hier.

Beratung zum Thema Patientenverfügung: In welcher Art und Weise wollen Sie ärztlich behandelt werden, falls Sie dies aufgrund einer schweren Erkrankung einmal nicht mehr selbst entscheiden können? Wir beraten Sie rund um die Themen Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung und unterstützen Sie beim Ausfüllen der jeweiligen Formulare bzw. erstellen mit Ihnen gemeinsam eine an Ihre individuellen Wünsche und Bedürfnisse angepasste Patientenverfügung. Nähere Informationen finden Sie hier.
IGeL steht für Individuelle Gesundheits-Leistung(en).
Dazu zählen auf Wunsch des Patienten erbrachte Leistungen, die zwar nicht unbedingt notwendig, aber dennoch medizinisch sinnvoll sind. Da die Kosten nicht von den gesetzlichen Krankenversicherungen übernommen werden, werden IGeL nach der Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) abgerechnet.
Die Kardiologie, ein Teilgebiet der Inneren Medizin, beschäftigt sich mit den Erkrankungen des Herzens und des Blutkreislaufes.
Es gibt vier Herzklappen: die Aortenklappe, die Mitralklappe, die Pulmonalklappe und die Trikuspidalklappe. Diese haben die Funktion von Ventilen, die die richtige Flussrichtung des Blutkreislaufes gewährleisten. Durch Verschleiß können die Herzklappen verkalken und sich dadurch verengen oder undicht werden, was unter anderem eine Atemnot verursachen kann. Ein erhöhter Blutdruck oder das Rauchen fördern diesen Verschleiß.
INR ist die Abkürzung für International Normalized Ratio. Der Wert gibt Auskunft über das Ausmaß der Blutgerinnungshemmung. Früher wurde hierzu der inzwischen nicht mehr gebräuchliche "Quick-Wert" verwendet.
  |  Mobilansicht  |  Sprechzeiten  |  Anfahrt  |  Kontakt  |  Notfall  |  Dokumente direkt  |  Sitemap  |  Datenschutz  |  Impressum  |